BUNDjugend  

Ressoucenverschwendung (Textilfokus) und Upcycling

Unsere heutige Gesellschaft konsumiert sehr schnelllebig.
Wir haben verlernt Kaputtes zu reparieren und Altem neues Leben einzuhauchen.
Dabei sind beim “Upcycling” der Kreativität keine Grenzen gesetzt. Upcycling bedeutet,
dass aus scheinbar nutzlosen Rohstoffen bzw. teilweise Abfällen neue Produkte entstehen.
In meinem Workshop präsentiere ich verschiedene Ideen, wie aus alten Textilien und Materialien Neues entsteht.
Gleichzeitig gebe ich auch theoretischen Input über die Konsequenzen der Ressourcenverschwendung, den Textilhandel und über Plastikmüll.

Irene Selorm Abiti, EPiZ / BtE