BUNDjugend  

Biodiversität in der Stadt – Exkursion zur Ökostation

Donnerstag: 14:30-19:00

Du erfreust dich an kleinen grünen Wundern im betonierten Einheitsgrau? Du wünschst dir mehr davon? Du hast Lust einen Beitrag zu leisten, dem Insektensterben entgegenzutreten?

Mit einfach umsetzbaren praktischen Schritten wollen wir gemeinsam die Vielfalt von Pflanzen und Tieren im städtischen Gebiet rund um die Ökostation Freiburg erhöhen. Gemeinsam wollen wir kreative Ideen entwickeln, wie man das Thema in die Öffentlichkeit tragen kann, um das Problem des Artenschwundes zu mindern. Besonders auch im städtischen Raum.

Die Ökostation Freiburg ist das Umweltbildungszentrum für Freiburg und die Umgebung. Mit seiner interessanten Architecktur und seinem wunderschönen Biogarten läd die Ökostation zum Verweilen ein. Empfangen werdet ihr von Svenja, Umweltpädagogin. Sie ist guerilla gardenerin und Foodaktivistin.

Dies ist ein Beitrag zu unserem Projekt “Insekten Leben- Insekten Sterben” in Kooperation mit der Momo-Stiftung